Corporate Governance

Corporate Governance Kodex | Vorstand | Aufsichtsrat | Directors Dealings

 

Corporate Governance Kodex

Der im Oktober 2002 veröffentlichte österreichische Corporate Governance Kodex (ÖCGK) richtet sich vorrangig an österreichische und börsenotierte Aktiengesellschaften. Grundlage sind die Vorschriften des österreichischen Aktien-, Börse- und Kapitalmarktrechts, die EU-Empfehlungen zu den Aufgaben der Aufsichtsratsmitglieder und zur Vergütung von Direktoren sowie in ihren Grundsätzen die OECD-Richtlinien für Corporate Governance.

Der ÖCGK unterstützt österreichische Gesellschaften mit einem Regelwerk für Unternehmensführung und -aufsicht. Ziel des Kodex ist die verantwortungsvolle Leitung und Aufsicht von Unternehmen und Konzernen, die darauf abzielt, nachhaltige und langfristige Werte zu schaffen. Der Kodex ist zur Schaffung erhöhter Transparenz für die Aktionäre des Unternehmens vorgesehen. Er erlangt Gültigkeit durch die freiwillige Selbstverpflichtung von Unternehmen. Die BENE AG bekennt sich zur Einhaltung des österreichischen Corporate Governance Kodex in der Fassung Januar 2012.

Die BENE AG hält zusätzlich zu den verbindlichen "L-Regeln" (Legal Requirement) sämtliche "C-Regeln" (Comply or Explain) des ÖCGK mit den folgenden Ausnahmen ein:


C-Regel 18:

Eine interne Revision als eigene Stabstelle des Vorstands einzurichten oder an eine geeignete Institution auszulagern, ist auf Grund der Größe des Unternehmens sowie aus wirtschaftlichen Gründen nicht sinnvoll.


C-Regeln 27/27a:

Diese Regeln wurden im Zuge der letzten Anpassung des ÖCGK in der Fassung des ÖCGK 2010 überarbeitet. Aufgrund der großen zeitlichen Nähe zur
(Neu-)Bestellung der Vorstandsmitglieder wurden die neuen Regelungen in die 2010 unterfertigten Vorstandsverträge noch nicht übernommen.


C-Regeln 30 / 31:

Die Bene AG ist der Meinung, dass der Einzelausweis von Vorstandsbezügen den Aktionären und sonstigen Stakeholdern keine kapitalmarktrelevante Zusatzinformation und damit auch keinen zusätzlichen Erkenntnisgewinn unter wirtschaftlichen Aspekten bringt.


Downloads:

 

 

Vorstand


Mag. Rudolf Payer
Vorstand für Finance & Operations

Mag. Michael Fried
Vorstand für Sales & Marketing

 

 

Aufsichtsrat

Dr. Michael Schur
Vorsitzender des Aufsichtsrats

Dr. Martin Bartenstein
Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats

DI Peter Funder
Mitglied im Aufsichtsrat

Dr. Alexander Isola
Mitglied im Aufsichtsrat

Reinhard Gleiss
Vom Betriebsrat entsandt

Martin Hönickl
Vom Betriebsrat entsandt

 

 

Directors Dealings

Gemäß § 48d Abs 4 BörseG haben Personen, die bei der BENE AG sowie ihren Konzerngesellschaften Führungsaufgaben wahrnehmen, d.h. die Mitglieder des Vorstandes und Mitglieder des Aufsichtsrates der BENE AG und die Mitglieder der Geschäftsführung der Konzerngesellschaften der BENE AG, sowie gegebenenfalls in enger Beziehung zu ihnen stehende Personen alle von ihnen getätigten Geschäfte auf eigene Rechnung mit BENE-Aktien und aktienähnlichen Wertpapieren oder mit sich darauf beziehenden Derivaten oder mit einem verbundenen Unternehmen innerhalb von fünf Arbeitstagen nach deren Abschluss der FMA zu melden und unverzüglich zu veröffentlichen.

Meldungen zu Directors' Dealings der BENE AG finden sie auf der Homepage der FMA - Finanzmarktaufsicht.