Nachhaltigkeitsbericht 2010/11

Eigenverantwortung hat bei Bene einen hohen Stellenwert. Wir verstehen uns als Teil der Gesellschaft und sind uns unserer Verantwortung bewusst. Mit dem Beitritt zum UN Global Compact bestätigen wir unsere Haltung.


Im letzten Jahr haben wir uns auf Initiative unserer Mitarbeiter dafür entschieden, die ökologischen Aspekte aus dem Umweltbericht um ökonomische und soziale Aspekte zu erweitern und in diesem Nachhaltigkeitsbericht zu kommunizieren. Nachhaltiges Denken und Handeln hat bei Bene schon lange Tradition. Sowohl bei der Produkt- und Konzeptentwicklung, als auch im Vertrieb (Sales Net) und in der Produktion (CompactFactory).

Der vorliegende Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert sämtliche Maßnahmen unter ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten. Das Engagement und die Begeisterung, die durch seine Erarbeitung entstanden ist, helfen uns, viele unserer Ideen in den nächsten Jahren umzusetzen.

Für die nächsten Geschäftsjahre wurden unter anderem folgende Nachhaltigkeitsziele definiert:

  • Kundenzufriedenheit steigern
  • Chancengleichheit stärken
  • CO2-Fußabdruck der Produkte reduzieren
  • Bene Produktion zur CO2-Neutralität entwickeln
  • Ökosoziale Innovationen umsetzen
  • Nur Holzwerkstoffe aus nachhaltiger Forstwirtschaft verarbeiten

Weitere Ziele, Key-Performance-Indikatoren sowie Einzelmaßnahmen zu jedem Ziel entnehmen Sie dem Nachhaltigkeitsprogramm.


Dieser Bericht basiert auf den GRI G3 Richtlinien »application level B, self declared«.
Vorlage COP


 

comments powered by Disqus
×

×
×