Projekte 16.06.2016

Erstes 3-D Büro der Welt eröffnet – Innenausstattung von Bene

Vor 50 geladenen Gästen und Partnern, darunter Seine Exzellenz Mohammed Al Gergawi, Minister für Kabinettangelegenheiten & die Zukunft in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saif Al Aleeli, Geschäftsführer der Dubai Future Foundation, wurde vergangene Woche in Dubai das erste Bürogebäude der Welt, das im 3-D Druckverfahren entstand, glanzvoll eröffnet. Für die Innenausstattung des „Office of the Future“ zeichnete Bene verantwortlich. Der internationale Büromöbelexperte stattete auf Einladung des Dubai Government das Gebäude mit innovativen Möbeln und einem zukunftsorientierten Innovationsraum, dem Bene IDEA LAB, aus.

Das „Office of the Future“ ist das erste große Projekt der "Dubai Futures Foundation", einer Regierungsinitiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, wegweisende, innovative Projekte und Partnerschaften voranzutreiben. Das Projekt ist Teil einer umfassenden Strategie, die innovative Lösungen auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorstellt und die Zukunft von Immobilien, Bau und Design in den Mittelpunkt seiner Forschungsaktivitäten setzt.

Als Partner für die Innenausstattung des ambitionierten Gebäudes konnte Bene mit einem innovativen Konzept überzeugen. Es entspricht zielgenau den Anforderungen der Auftraggeber, ist zukunftsorientiert und fördert innovatives Arbeiten. Die ausgestatteten Räumlichkeiten dienen während des Baus des „Museum of the Future“ als temporäre Büros für das Team der Dubai Future Foundation. Bene stellte daher auch Teamarbeit und Kommunikation in den Mittelpunkt seines Bürokonzepts. Herzstück des Gebäudes bildet das Bene IDEA LAB, ein Workshopraum mit intelligenter Medientechnologie, der Kreativprozesse fördert. Außerdem bietet das Gebäude Raum für Ausstellungen und Events.

„Bene konnte bei diesem spannenden Projekt mit seiner großen Innovationskraft punkten und im Innenraum wesentliche, gestalterische Akzente setzen“, freut sich Michael Fried, Geschäftsführer für Sales, Marketing und Innovation bei Bene über die hohe Wertschätzung von Seiten der Regierung in Dubai, und er ergänzt: “Mit unserem Beitrag zu dem „Office of the Future“ hat sich Bene einmal mehr als internationaler Anbieter von inspirierenden Büro- und Arbeitswelten positioniert und unter Beweis gestellt, dass Investitionen in zukunftsorientierte, innovative Arbeitswelten einen entscheidenden Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen haben können.“

Als weltweit erstes im 3-D Druck entstandenes Gebäude ist das „Office of the Future“ voll funktionstüchtig und mit Elektrizität, Wasser, Telekommunikation und Klimaanlage ausgestattet. Gedruckt wurde das Modell in einem Zeitraum von nur 17 Tagen mit einem Printer im Ausmaß von 6 Metern Höhe und 45 Metern Länge. Scheich Mohammed Bin Rashid al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate fasst die Bedeutung des 3-D Drucks zusammen: "Wir sehen dieses Projekt als einen Referenzpunkt in der Entwicklung der 3-D Technologie, die für Regierungen, aber auch internationale Forschungs- und Entwicklungszentren große Bedeutung haben wird. Wir dokumentieren unsere Erfahrungen mit dem 3-D Druck im Laufe des Projekts und wollen auf diesen Erfahrungen aufbauen, um die Technologie weiterzuentwickeln.”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Bene GmbH, Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten

Pressefoto-Office-of-the-Future-opening


Pressefoto-Office-of-the-Future-opening


Pressefoto-Office-of-the-Future-opening


Pressefoto-Office-of-the-Future-opening