Unternehmen 25.10.2017

„Medal of Excellence“ für Bene bei den 44. Berufsweltmeisterschaften in Abu Dhabi

Waidhofen an der Ybbs, 25.10.2017: Mathias Maderthaner, Lehrling der Tischlereitechnik mit Schwerpunkt Produktion, erreichte bei den eben zu Ende gegangenen Berufsweltmeisterschaften „World Skills“ in Abu Dhabi den hervorragenden siebenten Platz. Für seine ausgezeichnete Leistung zeichnete ihn die Jury zusätzlich mit einer „Medal of Excellence“ aus.

Insgesamt kämpften von 14. bis 19. Oktober über 1200 TeilnehmerInnen aus 77 Nationen in rund 50 Berufen bei den 44. Berufsweltmeisterschaften um Medaillen. Mathias Maderthaner, der im Vorjahr die Österreichischen Berufsstaatsmeisterschaften für sich entscheiden konnte, wurde von Andreas Riedler, Lehrlingsausbildner bei Bene, bestens auf die große Herausforderung vorbereitet.  Im Wettbewerb „Cabinetmaking“ fertigte Maderthaner in rund 22 Arbeitsstunden ein aufwändiges Werkstück mit Lade inklusive einer komplizierten Furnierarbeit und erreichte damit unter 29 Teilnehmern den ausgezeichneten siebenten Platz. Für seine hervorragende Leistung wurde Maderthaner von der Jury zusätzlich mit einer Medal of Excellence“ ausgezeichnet.

„Wir alle bei Bene freuen uns mit Mathias Maderthaner über diesen großen Erfolg. Er hat Bene bei dieser Weltmeisterschaft, zu der sich nur die Besten der Besten qualifiziert haben, hervorragend vertreten, und er gibt auch allen anderen Lehrlingen bei Bene einen starken Impuls für ihre berufliche Ausbildung“, freut sich Dr. Jörg Schuschnig, Geschäftsführer für Produktion und Finanzen bei Bene, über den wiederholten Erfolg eines Bene-Lehrlings bei nationalen oder internationalen Meisterschaften.

Aktuell bildet die Bene Gruppe in Österreich und Deutschland junge MitarbeiterInnen als Tischler & Tischlereitechniker (m/w), IT-Techniker (m/w), Industriekauffrau/mann, Technischer Zeichner (m/w), Betriebslogistikkauffrau/mann, Finanz & Rechnungswesen Assistenz (m/w) sowie Kombi Lehre (Technischer Zeichner, Bürokauffrau/mann) aus. Die überwiegende Mehrheit der ausgebildeten Lehrlinge wird nach Ende der Lehrzeit traditionell in eine feste Anstellung übernommen. In den letzten Jahren erreichten die Bene-Lehrlinge bei Bundes- und Landesmeisterschaften insgesamt vier erste, einen zweiten und zwei dritte Plätze sowie viele weitere Top-Platzierungen.

 

 

 

© Bene GmbH, Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten

Bene GmbH


Bene GmbH