Management & Konferenz 19.05.2015

Neues Management-Programm AL Selection von Bene: Black is Black

Ganz in edlem Schwarz lanciert Bene, internationaler Experte für zukunftsweisende Bürowelten, sein erfolgreiches Management-Möbelprogramm AL jetzt mit neuen Materialien. AL steht für Aluminium und zelebriert – schwarz eloxiert – puristisches Design, Eleganz und Understatement.

Design: Kai Stania

„Was immer aus Aluminium gefertigt wird – High-Tech-Geräte, schnelle Autos oder präzise Teile für die Raumfahrt –, man spürt die Faszination dieses Werkstoffs“, erklärt der Designer Kai Stania, „nach dem Redesign von AL im Jahr 2012, das sich vor allem Details und technischen Raffinessen widmete, ist AL als Selection nun auch in der edelsten Variante verfügbar.“

Auswahl des Besten

Der erste Eindruck der AL Selection überzeugt mit exklusiven Materialien und mit großer Sorgfalt im Detail – alles in zeitlosem Schwarz gehalten. Die AL Selection kombiniert Aluminium mit hochwertigem Dickleder oder Eiche und Glas. Außergewöhnlich sind die visuellen und haptischen Qualitäten dieser Materialien im Zusammenspiel: die seidige Oberfläche des eloxierten Aluminiums, die sinnliche Wärme des Leders und die kühle Eleganz von schwarzem Glas. Zugleich erfüllen die Möbel der AL Selection höchste technische Ansprüche an Medienintegration und Funktionalität.

Faszination Aluminium

AL ist nicht nur der Name des umfassenden Bene Programms, sondern gleichzeitig das Elementsymbol von Aluminium, das als Werkstoff die Produktserie prägt. Das geringe Gewicht bei gleichzeitig hoher Festigkeit macht Aluminium zu einem idealen Material für komplexe Konstruktionen und für den Einsatz in hochwertigen Bereichen. Dank der innovativen Rahmenkonstruktion „Space Frames“ können die Tische Längen von bis zu acht Metern überspannen. Ihre 45-Grad-Drehung und ihr elliptischer Querschnitt lassen die Tischbeine dabei schlank erscheinen.

Durch die verschiebbare Tischplatte nimmt das darunterliegende Fach notwendige Utensilien, Steckdosenleiste und Docking Station auf, hält die Arbeitsfläche frei und sorgt für Übersicht und Klarheit. Die seitlich verschiebbare Schreibauflage in Leder gibt zusätzlich ein eigenes Fach fürs Notebook frei. Außerdem verfügen die Management-Tische über eine elektronisch verschließbare Geheimlade. Das AL-Programm umfasst zudem auch einen höhenverstellbaren Free Desk, Sideboards und Backboards.

Arbeit findet heute zunehmend in Teams und Projekten statt. Wer sein Büro als kommunikative Drehscheibe nutzt, benötigt einen Raum, der Klarheit und Konzentration auf das Wesentliche vermittelt. Genau dafür steht das Management-Möbelprogramm von Bene: Kompetenz ohne Wuchtigkeit, Kommunikation statt Hierarchie. Für sein außergewöhnliches Design und seine Innovationskraft wurde AL bereits mit begehrten Design-Preisen (Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, Red Dot Design Award, iF Award) ausgezeichnet.

 

© Bene AG, Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten

Bene Pressefoto AL Selection


Bene Pressefoto AL Selection


Bene Pressefoto AL Selection