Trends

The Future of Work

Wegweisende Gedanken zur Arbeitswelt der Zukunft: Rasant sich ändernde Rahmenbedingungen in allen Bereichen beeinflussen Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und damit auch das Arbeitsleben in einem bisher noch nie dagewesenen Ausmaß. Im Rahmen einer großen Studie hat Bene mit mehr als 40 internationalen ExpertInnen Interviews und Diskussionen geführt, um so die aktuellen Strömungen aufzuspüren, zusammenzufassen und einen Überblick über die möglichen Auswirkungen auf die Arbeitswelt darzustellen. Die Ergebnisse dieses Forschungsprojektes hat Bene soeben als Future of Work Report 2018 veröffentlicht und auf http://futureofwork.bene.com/ online gestellt.

Bene Spectrum: Kataloge

Die Kataloge der aktuellen Farb- & Materialkollektionen sind nach Produktgruppen sortiert. Die inspirierenden Farbwelten des Bene Spectrum bieten einen schnellen Überblick und helfen bei der Planung.

Bene Spectrum: Farbwelten

Ein Farbsystem, das in seiner Durchgängigkeit und Vielfalt perfekt auf die Erfordernisse zur Gestaltung zeitgemäßer Bürowelten abgestimmt ist.

Events

Schauraumeröffnung Frankfurt

Taunus Turm | Taunustor 1 | Tel.: +49-69-71 04 04-0 | frankfurt@bene.com

In den letzten Wochen haben wir geplant und gepackt, gestrichen und gebaut. Mit Stolz öffnen wir jetzt unsere Türen und präsentieren unter dem Motto „Evolution at Work“ auf 2 Etagen unsere Antworten auf eine vielseitige und individuelle Arbeitswelt.

Wir laden Sie herzlich, am Donnerstag, den 01. Februar 2018 ab 18:00 Uhr, zu einem spannenden Programmabend in unseren neuen Schauraum, ein.

Events

Sprechen über Architektur: Programm 2018

Im Laufe ihrer Geschichte hat die Zentralvereinigung  eine Fülle von Vorträgen und Diskussionen mit bedeutenden Architekten und Vertretern jener wissenschaftlichen Disziplinen geführt, die für die Entwicklung der Architektur von Bedeutung waren, u.a. mit Architekten wie Le Corbusier, Walter Gropius, Arne Jacobsen, Kenzo Tange u.a. Die derzeitige Vortragsreihe bietet einen teils repräsentativen, teils durchaus subjektiven, aber keinesfalls erschöpfenden Ausschnitt aus der hohen Qualität der Architekturproduktion und des architektonischen Denkens in den verschiedenen Bundesländern.

Wir freuen uns, die ZV bei der Veranstaltungsreihe unterstützen zu können, und präsentieren die nächsten Vorträge, die wie gewohnt im Bene Showroom in der Wiener Neutorgasse stattfinden werden.

Events

Inspirierende Momente bei Bene Wien

Neutorgasse 4-8 | 1010 Wien | Tel.: +43-1-534 26-0 | wien@bene.com

Bevor das vorweihnachtliche Treiben beginnt, laden wir Sie am Donnerstag, den 23. November ab 16:00 Uhr herzlich ein, mit uns einen entspannten Abend in stimmungsvoller Atmosphäre zu verbringen.

News

Live-Webinar: Farb:Check Büro

Wissen Sie, wieviel Farbe Ihr Büro verträgt? Oder wie Farben Ihre Arbeitsleistung beeinflussen können?

News

Live-Webinar: Das Büro als Bewegungsraum!

Alle Gesundheitsexperten sind sich einig: Die Bewegungsförderung zählt zu den größten Herausforderungen, um demographischem Wandel und verlängerten Lebensarbeitszeiten zu begegnen. In diesem Zusammenhang kommt auch dem Büro als Bewegungsraum eine immer größere Bedeutung zu.

Trends

PIXEL BY BENE auf der Möbelmesse in Mailand

PIXEL am Salone Internazionale del Mobile.Milano

Von 4. – 9. April fand die größte Designmesse der Welt statt: der Salone Internazionale del Mobile in Mailand. Große Marken und internationale Nachwuchsdesigner präsentierten die Trends von morgen. Da durfte PIXEL by Bene natürlich nicht fehlen.

Seit 56 Jahren ist der Salone Internazionale del Mobile jedes Frühjahr das Zentrum der internationalen Designszene. Rund 2.000 Unternehmen präsentierten auf ca. 200.000m2  Ausstellerfläche die neuesten Trends. Mehr als 3.000 Besucher ließen sich auch dieses Jahr inspirieren. Zusätzlich fanden an den sechs Tagen rund 1300 Events statt. Alle zwei Jahre findet im Rahmen des Salone Internazionale auch der Salone Ufficio statt. Die 1982 gegründete „International Biennial Workspace Exhibition“ widmete sich 2017 dem Motto „Workplace 3.0“. Auf rund 10.000 m2 zeigten ca. 120 Austeller ihre Lösungen für die Arbeitswelt.

BOICUT im Interview: Arbeit fühlt sich für mich ganz anders an

BOICUT inspired by PIXEL

Der österreichische Künstler BOICUT lebt und arbeitet in Wien. Seine Werke sind abstrakt, impulsiv, bunt und ziemlich toll. Für Bene hat BOICUT eine ganz spezielle PIXEL Edition bemalt – mit Farben, Formen und Linien, die alle irgendwie mit Ideen, Büro und Arbeitsleben zu tun haben.

Wie wird man eigentlich Künstler? Wolltest du schon immer malen, oder war der Weg dahin nicht ganz geradlinig?
Ganz gerade war der Weg nicht. Es gibt ja Leute, die von Kindheit an zeichnen. Bei mir war es eher so, dass ich früher viel gezeichnet habe, aber dann andere Dinge wichtiger geworden sind, die erste Freundin, Skaten. Danach habe ich in Wien studiert und in einem Call Center gearbeitet. Erst später habe ich dann Grafikdesign studiert. In meiner Diplomarbeit ging es um das Thema „Der Künstler als Marke“, da habe ich dann auch BOICUT erfunden.

Und wie ging es dann weiter?
Zuerst habe ich vor allem kleinere Auftragsarbeiten gemacht und in einer Agentur gearbeitet. Das hieß dann auch oft um 5 Uhr früh aufstehen, ein paar Stunden an meinen eigenen Projekten zeichnen und dann in die Agentur. Schon während der Zeit habe ich meine erste Ausstellung in London gehabt, dann eine Auftragsarbeit für Converse, und am letzten Tag in der Agentur kam ein Auftrag vom Kaufhaus Steffl – der erste größere Job unter dem Namen BOICUT.