NOOXS Lufthansa

Architektur & Design

NOOXS - Architektur im Raum

Architektur Bürotrends Arbeitswelten

Ein Open Office hat viele Vorteile: Optimal genutzte Flächen reduzieren Kosten, dynamisches Miteinander fördert Kommunikation, Austausch und Zusammenhalt. Nichtsdestotrotz gibt es in offenen Bürolayouts auch Herausforderungen: Hohe akustische Belastung und mangelnde Konzentration gehören ebenso dazu wie weniger Privatsphäre.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, hat Bene in Kooperation mit dem Londoner Designstudio PearsonLloyd das Wandsystem NOOXS entwickelt: Ein Baukastensystem, das dabei hilft, offene Bürolayouts einfach, schnell und kosteneffizient zu strukturieren, ohne in die Gebäudearchitektur einzugreifen.

RAUMGLIEDERND, MODULAR UND FREISTEHEND.

NOOXS orientiert sich an architektonischen Konzepten und kann sowohl offene Nischen, als auch geschlossene Räume schaffen.

„Offene Nischen“ zonieren das Bürolayout zum Beispiel in Arbeits-, Workshop- und Loungebereiche oder schaffen organisatorische Einheiten wie Garderoben und Druckerinseln.

Wer mehr Ruhe oder Vertraulichkeit braucht, kann sich für Meetings oder konzentriertes Arbeiten in geschlossene Strukturen zurückziehen: Der NOOXS Think Tank ist ein ausgefeiltes Raum-in-Raum System, das im Open Space für Privatsphäre sorgt. Die Think Tanks sind freistehend und funktionieren völlig autark. Be- und Entlüftung sowie Beleuchtung sind integriert. Genutzt werden die wohnlichen Büroinseln je nach Ausstattung und Größe als Telefonzelle, Business Box, kleiner Lounge Bereich oder Meetingraum.
 

FLEXIBLE BEGLEITUNG.

Die NOOXS Wandelemente sind einfach zu planen, schnell montiert, leicht demontiert oder mit weiteren Elementen ergänzt. Dank dieser Umbaufähigkeit ist NOOXS der ideale Partner, um das Bürogeschehen und seine wechselnden Bedürfnisse über Jahre zu begleiten.

comments powered by Disqus