Podcast

Orgatec 2010 Interviews

Orgatec 2010 Interviews

Die Orgatec 2010, die vom 26. bis 30. Oktober in Köln stattgefunden hat, bildete wiederum einen internationalen Treffpunkt rund um das Thema Office & Object. Wir baten Kunden, Partner und Kollegen vor das Mikrofon, um Ihre Eindrücke zu schildern.

Podcast

Deutsche Bahn AG, Berlin

Bene Office.Podcast - Deutsche Bahn AG, Berlin

Der Berliner Hauptbahnhof, gebaut von den Architekten GMP Gerkan Marg und Partner, ist der größte und modernste Kreuzungsbahnhof Europas. In den beiden überragenden Bügelbauten des Komplexes quer zu den oberirdischen Gleisen der Berliner Stadtbahn entstand ein neues Bürogebäude mit mehr als 1.200 Arbeitsplätzen sowie kommunikativen Mittelzonen.

Podcast

Kultbüros – Markenzeichen der Zukunft

Kultbüros – Markenzeichen der Zukunft

Das moderne Büro erzählt Geschichten – vom Unternehmen, seinen Werten, Arbeitsweisen und Produkten. Es macht Unternehmenskultur nicht nur sichtbar, sondern erlebbar. Mitarbeiter tanken hier die Energie, die sie brauchen, und Kunden erinnern sich noch lange an ihren Besuch. Das moderne Büro ist individuell und ausgefallen – kurz gesagt: Es ist ein Kultbüro.

Tags: Podcast, Kult,

Bene, Neutorgasse 4-8, 1010 Wien

Office.Podcast: Bene Wien

Zwischen Börse, Ringturm und der Kirche Maria am Gestade im Herzen Wiens steht das neue Wohn- und Geschäftshaus des Wiener Architekturbüros RATAPLAN. Der gelbe Farbimpuls ist schon von Weitem zu sehen. "Das Gebäude ist in jeder Hinsicht innovativ", sagt Thomas Bene. "Ich bin sehr froh, dass wir uns mit unserem Wiener Schauraum in so einer Immobilie niederlassen konnten. Die fortschrittliche Architektur dieses Gebäudes passt perfekt zu unserer Unternehmensphilosophie." Die Reise durch Schauraum, Büro- und Arbeitswelten des internationalen Spezialisten für Büroeinrichtungen kann beginnen.

Arbeiten im Team – das Büro als unverzichtbarer Wir-Ort

Jeder für sich, dann wird das schon! Diese Devise hat längst ausgedient. Moderne Arbeitsweisen sind geprägt vom gemeinschaftlichen Miteinander, von Vernetzung, Teamwork und einem neuen Wir-Gefühl. Das Büro wird zum Katalysator einer dynamischen Wir-Performance und zur Schnittstelle von Wissen und Talent. Wie heißt das so schön? Wir sind Büro!

Einsam oder gemeinsam? Von Netzwerken und Open Innovations.

photocase.com / kallejipp

Es geht um einen echten Megatrend unserer Gesellschaft: die Individualisierung. Sie formt unser Denken, unser Verhalten, unser Zusammenleben. Gibt es da eigentlich noch Platz für Gemeinsinn? Muss es doch! Denn was wäre sonst mit Vernetzung und gemeinschaftlicher Ideenfindung. Hören Sie einen Podcast im Spannungsfeld zwischen einsam und gemeinsam.

Creative Office – oder: Auch Räume besitzen Intelligenz

Auch Räume besitzen Intelligenz

Knut Bleicher, der renommierter Ökonom und kluge Beobachter wirtschaftlicher Prozesse hat es einmal so formuliert: "Wir arbeiten in Strukturen von gestern mit Methoden von heute an Problem von morgen." Wir berichten Ihnen heute, welche Rolle moderne Bürowelten dabei übernehmen.

Wer kennt sie nicht aus älteren Filmen oder Erzählungen: die Schreibstube. Sie stand am Anfang der Büroentwicklung. Dann kam der Taylorismus mit seinem mechanistischen Menschenbild und zerlegten Arbeitsaufgaben. Gesamtzusammenhänge waren für den Arbeitenden kaum erkennbar, da die einzelnen Arbeitsschritte hermetisch voneinander getrennt waren. Dafür waren die Schnittstellen genau definiert. Erst die Wissensökonomie durchbrach dieses Schachteldenken und initiierte gleichzeitig eine Reihe von unterschiedlichen Bürokonzepten.

Third Places. Oder: Office goes outside.

Office Podcast: Third Places

Mehrwert für ein Unternehmen wird heutzutage an unterschiedlichsten Orten geschaffen – sowohl in den verschiedenen Zonen im Büro als auch außerhalb des Office. Denn Wissen bleibt nicht an der Türschwelle stehen, Wissen ist überall.
Und so ist auch Wissensarbeit nicht an einen einzelnen Ort gebunden. Technische Möglichkeiten, Arbeitsabläufe und persönliche Vorlieben bestimmen, wo gearbeitet wird. – Und natürlich auch der Chef, der eine freie Ortswahl zulassen bzw. fördern kann oder nur Arbeit am Arbeitsplatz als solche anerkennt.

Räume der Arbeit. Trendreport zu Büro- und Arbeitswelten.

Trendreport: Räume der Arbeit

Räume der Arbeit, der Bene Trendreport fasst jene Trends zusammen, die aus unserer Sicht für die Arbeitswelten des 21. Jahrhunderts relevant sind.
Für all jene, die in Büros arbeiten, sich für Bürogestaltung interessieren, ist unsere Thematik hoch brisant: Verändert sich die Arbeit, verändert sich auch der Arbeitsplatz als eigentliches Arbeitsinstrument – und die Räume der Arbeit (ver)ändern sich. Die richtigen Raumkonzepte und passenden Lösungen lassen sich jedoch nur finden, wenn man auch weiß, welche Trends gerade die Rahmenbedingungen neu definieren.

The Power of Places. Orte und ihre Wirkung.

Office.Podcast: The Power of Places

In einer Welt, die immer mobiler und virtueller wird, könnte man glauben, dass physische Orte an Relevanz verlieren. Doch ganz im Gegenteil: Je mobiler wir leben, desto mehr brauchen wir den Ort als Fix- und Kristallisationspunkt physischen Handelns. Auch im Beruf. Gerade jetzt, wo Wissensarbeiter und Jobnomaden so gut wie überall ihre Aufgaben erledigen können, bekommt das Büro eine neue Bedeutung. Es wird zum Koordinations- und Knotenpunkt, zum Ort spontaner Kommunikation und zielgerichteter Teamarbeit.