Unternehmen 04.06.2019

Bene als Top-Lehrbetrieb ausgezeichnet

Die Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) zeichnete Ende Mai die besten Lehrbetriebe des Landes aus und verlieh Bene die Spezialtrophy 2019 für die meisten siegreichen Lehrlinge bei Wettbewerben. Mit zwei ersten und einem zweiten Platz beim Landeslehrlingswettbewerb 2019 in Pöchlarn starteten die Nachwuchskräfte des internationalen Büromöbelspezialisten auch erfolgreich in die Wettbewerbssaison 2019.

In den letzten Jahren erreichten die Bene-Lehrlinge bei Bundes- und Landesmeisterschaften insgesamt vier erste, einen zweiten und zwei dritte Plätze sowie viele weitere Top-Platzierungen. Auch bei SkillsAustria sowie internationalen Bewerben waren die Nachwuchskräfte erfolgreich. Dafür erhielt Bene von der Wirtschaftskammer Niederösterreich die Spezialtrophy Lehrbetriebe 2019 und wurde bereits zum wiederholten Mal für die Top-Ausbildung seiner Lehrlinge belohnt.

Aber auch über aktuelle Erfolge seiner Lehrlinge kann sich Bene freuen. Bei dem Niederösterreichischen Landeslehrlingswettbewerb der Tischler und Tischlereitechniker am 25. April in Pöchlarn erreichte Miriam Auer, Lehrling der Tischlereitechnik/Planung, einen ersten und Michael Schallauer, Lehrling der Tischlerei, einen zweiten Platz.

Die seit vielen Jahren regelmäßig erzielten Erfolge in den verschiedenen Landes- und Bundeswettbewerben spiegeln die sorgfältige fachliche und persönliche Lehrausbildung bei Bene wider. Sie sind das Ergebnis einer maßgeschneiderten und praxisnahen Ausbildung, bei der Bene gleichermaßen auf technisches Know-how wie auf soziale Fähigkeiten und Teamgeist setzt.

Aktuell bildet die Bene Gruppe in Österreich und Deutschland junge MitarbeiterInnen als Tischler & Tischlereitechniker (m/w), IT-Techniker (m/w), Industriekauffrau/mann, Technischer Zeichner (m/w), Betriebslogistikkauffrau/mann, Finanz & Rechnungswesen Assistenz (m/w) sowie Kombi Lehre (Technischer Zeichner, Bürokauffrau/mann) aus. Die überwiegende Mehrheit der ausgebildeten Lehrlinge wird nach Ende der Lehrzeit traditionell in eine feste Anstellung übernommen.

 

 

© Bene GmbH, Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten

Von links nach rechts: Johannes Schedlbauer (WKNÖ-Direktor), Martin Zehetgruber (Direktor Human Resources Bene GmbH), Andreas Riedler (Fachexperte Entwicklungs- und Lehrwerkstätte Bene GmbH), Sonja Zwazl (WKNÖ-Präsidentin)


Landeslehrlingswettbewerb 2019


×

×
×