Architektur & Design

A Walk through the PARCS – on and on and on…

Lebensraum Arbeitswelten Bürotrends

Bis nach Australien reiste PARCS, um bei der Eröffnung des Showrooms von Kvadrat kräftig mitzufeiern. Ein würdiger Rahmen, sorgt doch Kvadrat als wichtigster Stoff-Lieferant für das passende "Outfit" der PARCS-Produkte.

A Walk In The PARCS


Auch bei Podiumsdiskussionen macht der Wing-Chair eine gute Figur, zuletzt zu sehen in "Bella Italia".

A Walk In The PARCS


In einem Düsseldorfer Filmstudio spielt PARCS nicht nur eine tragende, sondern auch eine sprechende Rolle: das Mobiliar nimmt die Interview-Gäste bereitwillig auf – und erinnert mit kubischen Formen an den Namen des Studios.

A Walk In The PARCS


In Wien ging’s darum, Büchern und Lesenden einen bequemen Platz zu bieten. Nicht irgendwo, sondern im Shop der Wiener Secession! Sie wurde in den Jahren 1897/98 von Joseph Maria Olbrich als Ausstellungsgebäude für zeitgenössische Kunst errichtet, wozu sie noch heute dient. Die Secession ist eines der bedeutendsten Gebäude des österreichischen Jugendstils und des Wiener Kulturerbes.

A Walk In The PARCS


Von Wien nach Brünn ist es nicht weit – vor allem hinsichtlich Jugendstil gab es immer schon starke Verbindungen. In Brünn setzt PARCS sich erst einmal ins Design Café und wartet auf Gäste: Der Wing Chair ist dort neben dem lukullischen Angebot die Hauptattraktion. So erzählt der Betreiber, dass viele Gäste vor allem Ausschau nach einem Platz in diesen heiß begehrten Ohrensesseln halten – tatsächlich sind diese zumeist als erste besetzt.

A Walk In The PARCS


Gutes Sitzen und Arbeiten ist natürlich auch bei der Bahn ein Thema – und dabei setzt die Deutsche Bahn auf PARCS. Im neuen Berliner Büro entstanden auf allen Ebenen differenzierte Arrangements mit PARCS Elementen. Der Berliner Hauptbahnhof, gebaut von den Architekten GMP Gerkan Marg und Partner, ist der größte und modernste Kreuzungsbahnhof Europas. In den beiden überragenden Bügelbauten des Komplexes quer zu den oberirdischen Gleisen der Berliner Stadtbahn entstand ein neues Bürogebäude für die Deutsche Bahn AG.

A Walk In The PARCS


Siemens City, die neue Unternehmenszentrale von Siemens Österreich im Norden Wiens,
definiert sich als ein lebendiger Campus zum Forschen und Arbeiten. Mitte 2010 wurden die neuen Gebäudeteile eröffnet: Rund 3.000 Siemens-MitarbeiterInnen finden hier eine neue, moderne und komfortable Arbeitswelt. Flexible Workstations sowie großzügige Kommunikationsbereiche bilden die Basis für ein Arbeits- und Lebenskonzept des neuen Jahrtausends. PARCS findet im Foyer und in diversen Kommunikationszonen attraktive Einsatzbereiche – und kann so seine ganze Funktionalität entfalten.

A Walk In The PARCS



Nahe grünem Prater, Stadion und Messegelände, im zweiten Wiener Gemeindebezirk, liegt das neue "Viertel Zwei": Büro- und Wohngebäude mit Grünanlagen und See bieten höchste architektonische und Lebensqualität. Unilever bezog bereits eines der Bürohäuser mit Panoramablick auf Park und Trabrennbahn. Im Büro selbst setzt PARCS sowohl trennende als auch verbindende Akzente zwischen den Arbeitsplätzen. So entstehen Bereiche für Kommunikation, aber auch für Ruhe und Rekreation.

A Walk In The PARCS



Wir freuen uns auf viele weitere spannende und vor allem herausfordernde Projekte mit PARCS. Vielseitigkeit und Wirksamkeit hat die Möbelkollektion ja bisher schon bewiesen.

Moodbook PARCS

×

×
×