bFRIENDS

Hersteller:

DESIGN MIT ÖKOLOGISCHEM MEHRWERT

Nachhaltige Designaccessories sorgen im Handumdrehen für Ordnung und bringen eine inspirierende Atmosphäre in jede Umgebung. Diesen Anspruch erfüllt bFRIENDS, die innovative Accessoire-Kollektion für den Wohn- und Arbeitsbereich, die in Partnerschaft mit dem Design Team von Pearson Lloyd entwickelt wurde. Bereits gebrauchte Verpackungsmaterialien aus pflanzlichem Kunststoff werden recycelt, zu neuem Filament verarbeitet und im 3D Druck entstehen daraus die Produkte der bFRIENDS Kollektion.

Die Produktpalette umfasst zahlreiche Artikel: unterschiedliche Aufbewahrungsbehälter wie Pots, Trays und Boxes, vielseitig einsetzbaren Stands, Dekorationsartikel, Vasen und Pflanzgefäße, sowie flexible Haken und Clips. Die bFRIENDS sind in unterschiedlichen Größen verfügbar und zeichnen sich durch ihre vielseitige Funktionsweise aus – in ihrem Einsatz sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Die bFRIENDS Produkte sind in 13 Standardfarben verfügbar, auf Anfrage sind auch individuelle Farben und eingravierte Firmenlogos möglich.

Die Produkte können hier direkt erworben werden:

bFRIENDS ONLINE SHOP




bFRIENDS ONLINE SHOP FÜR HÄNDLER

 

bFRIENDS entdecken

bFRIENDS ORGANISERS

Ideale Aufbewahrungsbehälter wie Pots, Trays und Boxes, die vielseitig einsetzbaren Stands und unterschiedliche Spardosen wie Coin Bank oder der Coin Collector zum praktischen Münzen Sortieren.

Mehr erfahren

bFRIENDS
VASES & PLANT POTS

Einzigartige Vasen und Pflanzgefäße– eine nachhaltige Bereicherung für jedes Umfeld.

Mehr erfahren

bFRIENDS DECORATION

Dekorative Tierwelten aus unterschiedlichen Zonen der Erde vom Land über Wasser bis hin in die Märchenwelt in unvergleichlichem Design begeistern Jung und Alt.

Mehr erfahren

bFRIENDS HANGERS, HOOKS & CLIPS

Verschiedene Haken und Clips für Auftischpaneele und Tischplatten ermöglichen einen aufgeräumten Arbeitsplatz. Mit den Clips lassen sich all Lieblingsfotos oder Postkarten perfekt arrangieren und schaffen so ein persönliches Ambiente.

Mehr erfahren

Mit bFRIENDS betreten wir spannendes Neuland und bieten als eine der ersten Möbelmarken eine 3D-gedruckte Accessoires Linie an. Gemeinsam mit unserem Designpartner Pearson Lloyd und Batch.Works bereiten wir den Weg für eine nachhaltige Zukunft von Design und Produktion. bFRIENDS ist erst der Anfang.

Michael Fried, Bene

INNOVATIVE KREISLAUFWIRTSCHAFT

Die Kollektion ist das Ergebnis einer innovativen Zusammenarbeit zwischen Bene, unserem langjährigen Designpartner Pearson Lloyd und Batch.Works, einem Londoner Start-up, das sich auf die serielle Fertigung mittels 3D-Druck spezialisiert hat. Für die Herstellung der bFRIENDS wird Post-Consumer-PLA (Polylactide) aus lokalen Abfallströmen, z.B. aus Lebensmittelverpackungen, recycelt und durch unseren Partner Reflow zu neuem weiterhin biologisch abbaubarem Filament verarbeitet.

Batch.Works produziert dann aus diesem Filament mittels 3D-Druckern, in einem werkzeuglosen additivem Fertigungsverfahren ohne Abfall und ausschließlich unter Nutzung regenerativer Energiequellen, die bFRIENDS Kollektion. Durch die Verwendung dieses Verfahrens wird die Herstellung auf ein dezentrales Produktionsnetzwerk umgestellt und Transportwege werden so minimiert. Aufgrund der auftragsbezogenen Fertigung entfällt die Lagerhaltung zudem komplett.

Das PLA der bFRIENDS Elemente kann am Ende der Produktlebensdauer in den Herstellungskreislauf zurückgeführt und anschließend von uns in ein neues Accessoire umgewandelt werden. Alle bFREINDS, die aus mehr als einem Material bestehen, können am Ende der Produktlebensdauer sortenrein voneinander getrennt und somit unterschiedlichen Kreisläufen zugeführt werden. Die Kollektion zeigt auf einfache Art und Weise wie Kreisläufe geschlossen werden und somit Ressourcen gewahrt bleiben.

HINWEISE

  • PLA verformt sich bei über 50 °C und wird weich. bFRIENDS sind daher nicht für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet.
  • Durch das FDM-3D-Druckverfahren (Fused Deposition Modeling) entsteht eine Rillenstruktur an der Oberfläche aller Elemente. Es können darüber hinaus verfahrensbedingt Unregelmäßigkeiten in der Oberflächenstruktur entstehen. Diese stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Auszeichnungen

×

×
×