RF Flurwand

Hersteller:

Design:

Konstruktion

Einschalig 

Die einschalige RF Flurwand erreicht bis zu 39dB (Rw). Verschiedene Anschlusselemente ermöglichen die Kompatibilität mit den Bene Wandsystemen und Gipskartonwänden. Bei geänderter Raumnutzung ermöglicht das einheitliche und durchgängige Gestaltungs- und Konstruktionsprinzip die Nachrüstung der zweiten Wandschale. Die einschalige RF Flurwand wird mit 10 und 12mm Glas in ESG oder 12 und 16mm Glas in VSG Akustik ausgeführt. Bautoleranzen und Deckenbewegungen werden durch das intelligente Konstruktionsprinzip bis zu +27,5 / -24,5mm aufgenommen.


Deckenanschluss                                                  Bodenanschluss

Zweischalig

Die zweischalige RF Flurwand erreicht bis zu 49dB (Rw). Mit verschiedenen Anschlusselementen ist die RF Flurwand mit den Bene Wandsystemen und Gipskartonwänden kompatibel. Die zweischalige RF Flurwand wird mit 10 und 12mm Glas in ESG oder 12mm Glas in VSG Akustik ausgeführt. Bautoleranzen und Deckenbewegungen werden durch das intelligente Konstruktionsprinzip bis zu +27,5 / -24,5mm aufgenommen.


Deckenanschluss                                                Bodenanschluss

 

Technische Details

  Einschalig Zweischalig
Türen wahlweise mit Dreh- oder Schiebetür nur mit Drehtür
Schallschutz bis zu 39dB (Rw) entspricht 16mm VSG Akustik Glas bis zu 49dB (Rw) entspricht 12mm VSG Akustik Glas
Knoten
  • Bandrasterknoten zur Toleranzaufnahme, als Anschluss an Gipskartonwand.
  • 90° / 270° Knoten in Gehrung zur Eckausbildung.
  • Variabler Knoten in Gehrung zur freien Eckausbildung.
Anschlüsse T-Anschluss, Wandanschluss an Voll- oder Gipskartonwand und Fassadenanschluss. Wandende frei: freie Glaskante.


Detaillierte technische Details finden Sie in der RF Flurwand Broschüre.

Auszeichnungen

Zertifikate

Greenguard Logo Österreichisches Gütezeichen PEFC Logo TGM Schalldämmung
×

×
×