Licht

Licht ist die Grundvoraussetzung unserer visuellen Wahrnehmung. Es befähigt uns, Farben, Formen und Räume zu erfassen und erweist sich als eines der wichtigsten innenarchitektonischen Gestaltungselemente.

Licht erzeugt Stimmungen und Atmosphäre, setzt Farben und Materialität in Szene. Licht schafft Begegnungsqualität und transportiert Unternehmenskultur. Moderne Lichtkonzepte unterstützen die Erzeugung von Lichtstimmungen am Arbeitsplatz, die mit der jeweiligen Tätigkeit, der Tages- und Jahreszeit und dem persönlichen Befinden am besten harmonieren. Das Ziel künstlicher Beleuchtung ist diesem Ideal möglichst nahe zu kommen. Um einen Raum gleichzeitig funktional und ästhetisch ansprechend zu gestalten, sind immer mehrere Lichtquellen notwendig. Eine gleichmäßige, helle Raumbeleuchtung dient der Orientierung. Eine zusätzliche akzentuierende Beleuchtung hebt bestimmte Gegenstände bewusst hervor und sorgt für ein hohes Maß an Brillanz.

Licht im Büro muss für eine optimale Ausleuchtung und beste Arbeitsbedingungen sorgen. Zugleich soll die Kommunikation angeregt und die Wahrnehmung gefördert werden.
 

Gute Beleuchtung fördert das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit

Planen und Gestalten: Gute Beleuchtung

Individuelle Anpassung des Lichts an die Tätigkeit führt zu einer Steigerung der Informationsaufnahme von 13%.
 

Energie Effizienz

Es lohnt sich, die Beleuchtung in die Energie- und Effizienzbetrachtung einzubeziehen, denn die Möglichkeit, durch effiziente Beleuchtungslösungen Energie einzusparen, sollte man nützen. Energiereduzierende Techniken mit moderner Sensorik und intelligenter Benutzersteuerung machen Energieeinsparung auf einem neuen Level möglich.
Die Praxis zeigt, dass integrierte Tageslicht- und Anwesenheitssensoren den Stromverbrauch wesentlich reduzieren. Im Vergleich zu konventionellen Lösungen sparen intelligente Systeme bis zu 50% Energie.

Die Vorteile von Stehleuchten-Konzepten gegenüber baulichen Installationen liegen aber auch in ihrer Flexibilität, der besseren Lichtqualität, Blendfreiheit und den geringeren Kosten.
 

Lichtplanung und Lichtmessung

Gemeinsam mit unseren Partnern nehmen wir vor Ort die Anforderungen auf, analysieren diese in Hinblick auf Energieeffizienz und Lichtqualität und definieren Lichtkonzepte, deren Umsetzung die richtige Lösung für hohe Wirtschaftlichkeit und Motivation garantieren.

Planungsfaktoren

  • Tageslicht
  • Beleuchtungsstärke
  • Grundbeleuchtung
  • Vermeidung von Blendung
  • Arbeitsplatzanordnung
  • Bildschirmaufstellung
  • Direkte / Indirekte
  • Beleuchtung
  • Lichtzonen
  • Arbeitsplatzbeleuchtung
  • Beleuchtung als Gestaltungselement

  

Kenngrößen der Lichtplanung

Das Beleuchtungsniveau
Das Beleuchtungsniveau hat großen Einfluss auf den Sehvorgang. Bei höheren Beleuchtungsstärken steigt die Leistungsfähigkeit, Fehlerquoten und Unfallrisiken sinken.

Harmonische Helligkeitsverteilung
Die Verteilung der Leuchtdichte im Raum sollte weder zu unterschiedlich noch zu gleichmäßig sein. Zu große Unterschiede können zu Sehstörungen führen, bei sehr gleichmäßigen Leuchtdichten wirkt der Raum monoton und unattraktiv.

Die Blendung
Direkt oder indirekt – stört den Sehvorgang erheblich. Der Arbeitsbereich soll mit einem hellen, aber blendfreien Licht optimal ausgeleuchtet werden. Oberste Priorität sind Zweckmäßigkeit und Lichtqualität, die zu einer Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit, mehr Komfort und Wohlbefinden beitragen. Individuelle Einstellbarkeit führt zu einer Optimierung der Leistung und beeinflusst Stoffwechselvorgänge.

Lichtrichtung und Schattigkeit
Wird durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen diffuser und gerichteter Beleuchtung erzielt, sowohl harte Schatten als auch Schattenarmut erschweren das Sehen.

Lichtfarbe und Farbwiedergabe
Geben Auskunft über die Eigenschaften des Lichtes von Lampen. Die Lichtfarbe wird anhand der spektralen Zusammensetzung in drei Gruppen eingeteilt: warmweiß (1), neutralweiß (2) und tageslichtweiß (3). Der Farbwiedergabe-Index gibt an, wie natürlich die Farben der Umgebung durch das Licht einer Lampe wiedergegeben werden. Gleiche Farben sehen bei Licht mit unterschiedlichen Farbwiedergabeeigenschaften verschieden aus.

Planen und Gestalten: Lichtfarbe

×

×
×