Bene Schauraum Salzburg

Adresse: Söllheimerstraße 16, 5020 Salzburg, Österreich

Branche: Transcribe: Translation not found.

Jahr: 2020

Büroplanung: Bene GmbH, Bene International Corporate Office Design iCOD

Das Gusswerk in Salzburg, eine ehemalige Glockengießerei im Norden Salzburgs, beherbergt heute zahlreiche Geschäfte und Unternehmen. Auch den Schauraum von Bene, der für sich schon sehenswert ist und in dem es Vieles zu entdecken gibt. Die historische Bausubstanz der Industriegebäude samt ihrem industriellen Charme wurde konserviert und mit viel Fingerspitzengefühl revitalisiert. Das ideale Umfeld also, um einen spannenden Kontrast zu den zukunftsweisenden Bürolösungen von Bene zu bilden.

Außergewöhnliche Räume verlangen ein außergewöhnliches Design Konzept. Konsequent modern im Design und trotzdem der Geschichte des Ortes verpflichtet.
Hans-Peter Wunsch, Head of iCOD


Knapp 300m2 auf zwei Ebenen sind Bühne für verschiedene Bene Settings in kontrastreichem Schwarz und Weiß ergänzt durch kräftige Farbakzente in rot, grün, blau. Die loftartigen Räume mit weiß gestrichenen Ziegelmauern und Deckenbalken verfügen dank der großen Industriefenster über viel Tageslicht und schaffen ein helles Wohlfühlambiente.

Zu den Highlights gehört PORTS (Design: Pearson Lloyd) – die revolutionäre Designlinie für eine neue Art der Zusammenarbeit & Führung. Die drei einander ergänzende Produktlinien – PORTS Lounge, Table und Storage – reflektieren die hohen Ansprüche an zeitgemäßes Leadership und werden zum multifunktionalen Knotenpunkt. Menschen, Ideen und Arbeitsprozesse finden in dieser agilen Infrastruktur natürlich zueinander. Wie das übersetzt in eine Officelösung aussehen kann und wie sich das Arbeiten in so einem Setting anfühlt, wird hier erlebbar.

Ein IDEA LAB darf an diesem Standort ebenfalls nicht fehlen: Mit den flexiblen, vielseitigen PIXEL Bausteinen können ganz einfach und spontan unterschiedliche Raumkonzepte geschaffen werden. Innovative Ideenfindungsprozesse, Kommunikation und Austausch kommen so leichter in Gang. Aber auch zahlreiche andere Bene Innovationen sowie Klassiker finden hier ihren Raum.

"Im Spannungsfeld des beeindruckenden Raumes werden die neuesten Bene Möbelhighlights perfekt in Szene gesetzt. Kräftige Farbakzente gliedern den Raum und schaffen unterschiedlich atmosphärische Momente. Das ganzheitliche Gestaltungskonzept spielt mit diversen Farben, Materialien, Oberflächen und Texturen, Hans-Peter Wunsch, Head of iCOD."

Karte

×

×
×