KaBB

Adresse: Breitwiesergutstraße 10, 4020 Linz, Österreich

Branche: Berater, Consulter

Jahr: 2020

Büroplanung: Bene GmbH

Nachhaltigkeit auf allen Ebenen

Gesündere Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter*innen in einem Büro zum Wohlfühlen! Das war das erklärte Ziel von Philipp Kaufmann, Miteigentümer der KaBB GmbH in Linz und Mitbegründer „Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖNIG). Der Firmensitz wurde nach ökologisch-nachhaltigen Kriterien grundlegend saniert. Dabei wurden sowohl uralte Naturbaustoffe wie Ton als auch modernste Technologie wie Heiz- und Kühlwände eingesetzt. Bei der Einrichtung des Office kam konsequenterweise also auch nur ein Unternehmen in Frage, bei dem Nachhaltigkeit ebenfalls ganz oben auf der Prioritätenliste steht: Bene.

Ökologisches, ökonomisches und soziales Denken und Handeln haben bei Bene schon lange Tradition. Nachhaltigkeit wird ganzheitlich gedacht und umfasst alle Unternehmensbereiche, von der Produktentwicklung über Einkauf, Produktion und Logistik, bis hin zur Produktverwertung. Bene setzt auf die ressourcenschonende Produktion, kurze Lieferwege und regionales Sourcing der Rohstoffe. Alle Bene Produkte sind Made in Europe und 98 Prozent aller Bene-Lieferanten sind aus Europa. 

Einige dieser Bene Produkte findet man auch im neuen Büro der KaBB, wo in unterschiedlichen Settings Raum für Konzentration, Kommunikation und Kollaboration geschaffen wurde. Die Workbench bietet viel Platz zum Arbeiten und eine unkomplizierte Möglichkeit, sich auszutauschen. Dank integrierbarer Tischpaneele kommt trotz der Nähe zueinander die Privatsphäre des Einzelnen nicht zu kurz. In den CT Container, direkt unter den Schreibtischen, lassen sich Unterlagen und persönliche Utensilien gut verstauen und schnell wieder hervorholen. Noch mehr Stauraum und genügend Abstellfläche bietet das modulare und vielseitige STUDIO Regal.

Gemütlich meeten lässt es sich wiederum auf dem drehbaren PARCS Wing Chair mit den dazu passenden, kleinen, bequemen Pop-up Stools. Damit man hier weder stört noch gestört wird, fungiert ein RG Loft im Industrial Style als dekorativer Raumteiler.

Der Plan, ein nachhaltiges Wohlfühloffice zu schaffen, das dazu auch noch schön und funktionell ist, ist für die KaBB mit Bene voll aufgegangen!

Über das Unternehmen:

Die KaBB berät, begleitet und beteiligt sich an spannenden, innovativen Geschäftsideen und führt sie zur Marktreife. KaBB steht für “Kaufmann beraten und beteiligen” und der Name ist Programm. Das Unternehmen hat sich seit der Gründung an zahlreichen Projekten und vor allem Immobilienprojekten beteiligt. So war die KaBB bei REB II investiert. Im Immobilienbereich liegt der Fokus auf Büro- und Geschäftshäuser sowie Einkaufszentren.

Fotocredit: Andrea Hirsch

Karte

×

×
×