Bürotrends 12.06.2014

Bene Edition: Räume der Arbeit II Trendreport zu Büro- und Arbeitswelten

Der neue Trendreport zu Büro- und Arbeitswelten von Bene bündelt wesentliche  Entwicklungen und Themen, die die Gestaltung von Räumen der Arbeit beeinflussen – jetzt und in Zukunft: von Solution Workern, den lösungsorientierten Wissensarbeitern, über Kult-Büros bis hin zum tagtäglichen Lernen.

Neue Horizonte tun sich in der Arbeitswelt auf: in der Technologie, im Management, in der Infrastruktur. Kreativität, Interaktion und Kommunikation werden immer mehr zum Angelpunkt erfolgreicher Aufgabenbewältigung. Für diese Herausforderungen gilt es die besten Lösungen zu finden. Unternehmen bleiben dann erfolgreich, wenn sie über die Trends der nächsten Jahre Bescheid wissen. Dafür liefert der Trendreport »Räume der Arbeit II« einen Kompass: Es geht darum, neue Entwicklungen und Rahmenbedingungen auszumachen, die zukunftsorientierte Arbeitsweisen und Büroformen prägen.

Mit sieben Thesen bietet der Trendreport II all jenen, die in Büros arbeiten oder sich für Bürogestaltung interessieren, spannende Einblicke in aktuelle Entwicklungen. Im Jahr 2010 erschien der Trendreport I, der die Ergebnisse der Analysen in fünf Thesen zusammenfasste: Das Büro der Zukunft wird eine Wissensmanufaktur sein, ein WIR-Ort, ein Kultbüro – und die Räume oder wechselnden Orte der Arbeit werden wichtiger sein als der eigentliche Arbeitsplatz wie bisher. Immer mehr verändern humane Technologie unseren Alltag. Mittlerweile hat sich die Entwicklung dieser Thesen bestätigt, zugleich lassen sich Modifikationen feststellen. Auch neue Trends machen sich bemerkbar. All dies fließt in den erweiterten und aktualisierten Trendreport II ein.

Neue These

Zum einen sind die Arbeitsansätze im modernen Büroalltag lösungsorientierter geworden – Knowledge Worker entwickeln sich zu Solution Workern. Zum anderen konnten die Autoren zwei weitere wichtige Trends ausmachen, die sich auf die Bürogestaltung auswirken: Die Arbeitsumgebung wird zur »Learning Landscape«, in der wir uns ständig weiterentwickeln können. Und Gesundheit wird zum wesentlichen Faktor, nicht nur für die individuelle Job Satisfaction, sondern auch für den Erfolg des gesamten Unternehmens.

„Als einer der internationalen Marktführer und Trendsetter sind wir dafür verantwortlich, Büro weiterzudenken, die Veränderungen der Wissensgesellschaft frühzeitig zu erkennen und daraus entsprechende Ableitungen für künftige Konzepte und Produktentwicklungen zu treffen“, erklärt Sigrid Mayer, Head of Corporate Marketing & Communications Bene AG.

Das im Trendreport gebündelte Wissen legt sie allen Interessierten ans Herz: „Nur wenn man weiß, welche Trends gerade die Rahmenbedingungen neu definieren, lassen sich auch die richtigen Raumkonzepte und passenden Lösungen finden.“

Der Trendreport „Räume der Arbeit II“ erscheint in der Reihe „Bene Edition“ und ist über Bene erhältlich: press@bene.com oder hier online einsehbar.

© Bene AG, Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten