Unternehmen 05.04.2022

Bei Bene mit dem E-Bike in die Arbeit

Ob privat oder beruflich, mit dem Jobrad-Programm von Bene kommt man nicht nur gesund und umweltfreundlich, sondern vor allem kostengünstig zur Arbeit.

Bereits über 120 Mitarbeitende haben sich für das Jobrad-Programm angemeldet und dies, obwohl das Mobilitätsförderungsprogramm erst seit Jahresbeginn 2022 in allen österreichischen und deutschen Bene Standorten angeboten wird. Mit dem Jobrad-Programm haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, zu einer attraktiven Nutzungsgebühr, E-Bikes für den Eigenbedarf zu verwenden. Damit erhöht Bene den Anteil der auf dem Fahrrad zurückgelegten Wege zum Arbeitsplatz und motiviert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Umstieg auf das Fahrrad im beruflichen und privaten Alltag.

„Mit dem Jobrad-Programm fördern wir Mobilität, die Gesundheit und Bewegung im Alltag. Als Initiator freut es mich besonders, dass unser Mobilitätsservice so gut angenommen wird. Wir bekommen viel positives Feedback. Vor allem die Kolleginnen und Kollegen aus der Produktion nutzen das Jobrad für die Fahrt in und von der Arbeit und natürlich auch privat“, so Director Human Resources Bene, Martin Zehetgruber.

Betriebliches Mobilitätsmanagement: E-Bikes bei Bene
Bene stellt dazu interessierten Mitarbeitenden ein E-Bike zur Verfügung, das dienstlich als auch privat genutzt werden kann. Um die monatliche Gebühr für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer attraktiv zu gestalten, nutzt Bene entsprechende Fördermodelle, Steuerabzugsmöglichkeiten und trägt selbst mit einem deutlichen Beitrag ergänzend dazu bei, um möglichst viele Mitarbeitende zu erreichen.

Bene Mitarbeiter Andreas Hönigl radelt immer wieder in die Arbeit, mit dem E-Bike fährt er jetzt fast täglich und sieht den Vorteil darin, dass er die Arbeit in einer kürzeren Wegzeit und mit weniger Anstrengung erreicht. „Für mich ist es ein angenehmer Start in den Tag, mit dem E-Bike komme ich gemütlich und mit Leichtigkeit in die Arbeit. Ich hätte mir persönlich keines gekauft, aber mit dem Jobradangebot von Bene zahlt es sich für mich aus.“

Im Laufe des Sommers werden die Gestaltungsarbeiten für den Radweg, der direkt beim Unternehmenssitz in der Schwarzwiesenstraße in Waidhofen/Ybbs vorbeiführt, abgeschlossen und damit wird eine sichere E-Bike Fahrt in die Arbeit noch ansprechender.

Über Bene

Der internationale Büroexperte ist Spezialist für die Gestaltung und Einrichtung von modernen Büro- und Arbeitswelten. Bene definiert Büro als Lebensraum und setzt dies mit seinen Konzepten, Produkten und Dienstleistungen überzeugend um. Die global tätige Bene Gruppe hat Hauptsitz und Produktion in Waidhofen an der Ybbs/Österreich. Entwicklung, Design und Produktion als auch Beratung und Verkauf sind damit unter einem österreichischen Dach vereint. Als wesentlicher Marktteilnehmer in Europa steht Bene für innovative Konzepte, inspirierende Büros sowie hohe Designqualität und entwickelt und produziert maßgeschneiderte Lösungen für alle Unternehmensgrößen – von Einpersonenunternehmen über KMUs bis hin zu weltweit agierenden Konzernen.
www.bene.com

 

© BENE GmbH, Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

v.l.: Simone Ecker (Möbelmonteurin), Martin Zehetgruber (Director Human Resources), Andreas Hönigl (Projekt Planer)



×

×
×