Arbeitsplatz 09.10.2019

Bene präsentiert mit LEVEL LIFT seine jüngste, höhenverstellbare Schreibtisch-Linie

Mit seiner jüngsten Produktfamilie LEVEL LIFT ergänzt Bene sein umfassendes Arbeitsplatzportfolio und untermauert seine starke Position als Vordenker der Branche. Die neuen höhenverstellbaren Schreibtische lassen sich spielend leicht verstellen und ermöglichen ein ergonomisches und gesundes Arbeiten – ganz ohne Rückenschmerzen.

In seiner führenden Position als Innovationstreiber hat Bene seine Innovationszyklen in den vergangenen Jahren deutlich verkürzt. Vor diesem Hintergrund hat der internationale Büromöbelexperte nach seinen Erweiterungen der Möbellinien PIXEL und STUDIO by Bene im vergangenen Herbst diese Woche nun seine Weiterentwicklungen bei der Schreibtischfamilie LEVEL LIFT präsentiert.

Zahlreiche Studien belegen, dass langes Sitzen im Job die Gesundheit von ArbeitnehmerInnen belastet und so jedes Jahr für beträchtliche Produktivitätsverluste der Unternehmen sorgt. Denn nur gesunde MitarbeiterInnen haben Freude an der Arbeit, sind leistungsfähig und produktiv. Gerade bei Rückenschmerzen ist Prävention der zentrale Ansatz, um Krankheitstage zu reduzieren und oft macht schon ein wenig Bewegung während der Arbeit einen großen Unterschied. Als Antwort auf diese Herausforderungen hat Bene mit LEVEL LIFT eine höhenverstellbare Schreibtischlinie entwickelt, die durch funktionales Design, innovatives Gestaltungskonzept und hohe Produktintelligenz überzeugt.  LEVEL LIFT bietet Arbeitsplätze, die zu mehr Bewegung motivieren. In unterschiedlichen Designs, Farben und Oberflächen. Entwickelt für wechselndes Arbeiten im Sitzen und Stehen leisten die Schreibtische einen wesentlichen Beitrag, damit Körper und Geist aktiv bleiben.

Alle Tische der LEVEL LIFT Familie verfügen über eine stufenlose Höhenverstellung von 64 bis 130 cm, bei einer sehr geringen Geräuschentwicklung von weniger als 43 dBA. Die Höhenverstellung ist mit der neuesten Handschalter-Technologie – optional auch mit Bluetooth – verfügbar. Zudem können die Tische mit einer Erinnerungsfunktion zum Aufstehen ausgestattet werden.

„Wer das Büro für langes, konzentriertes Arbeiten nutzt benötigt einen Raum, der Klarheit und Konzentration auf das Wesentliche vermittelt. Und einen Arbeitstisch, der an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst ist, um vor Gesundheitsschäden zu schützen. Genau dafür steht LEVEL LIFT: Mal sitzen, mal stehen, mal gehen. So bleibt der Körper in Aktion, die Gedanken im Fluss, und die Ideen entstehen fast von selbst,“ beschreibt Mag. Michael Fried, Geschäftsführer Sales, Marketing und Innovation bei Bene, die Vorteile der höhenverstellbaren Tische von Bene.

LEVEL LIFT– LIFT YOUR IDEAS

LEVEL LIFT PURE, das simple und kostenbewusste Einstiegsmodell aus der neuen LEVEL LIFT Serie ermöglicht auf unkomplizierte Art und Weise wechselndes Arbeiten im Sitzen und im Stehen. Es passt sich so den jeweiligen Bedürfnissen perfekt an. Mit dem neuen LEVEL LIFT PURE lässt es sich ganz einfach ergonomisch arbeiten.

LEVEL LIFT ist ein Möbel für Unternehmen, bei denen Ergonomie und die Gesundheit der Mitarbeiter einen hohen Stellenwert besitzen. Er verfügt wahlweise über ein C- oder T-Fußgestell. Bei den Plattenformen kann zwischen rechteckig, auch mit Soft Edge, und nutzerseitig gerundet gewählt werden.
LEVEL LIFT PRO bietet die maßgeschneiderte Lösung für all jene die Ergonomie am Arbeitsplatz mit hochwertigen Materialien und exklusivem Design vereinen wollen. Besonders elegantes Understatement entsteht durch die MDF Tischplatte mit Wasserfallkante mit Fenix schwarz, eine Nanotech-Matt-Oberfläche mit weicher, samtiger Haptik, durch die keine Fingerabdrücke zurückbleiben. Oberflächliche Mikrokratzer können thermisch ausgebessert werden.

LEVEL LIFT TWIN kombiniert die Vorteile von Workbench und Lift Desk: er fördert die Kommunikation und das Teamwork im Sitzen wie im Stehen. Die höhenverstellbare Doppelarbeitsplatzlösung überzeugt durch reduziertes Design und schafft durch das durchgehende Gestell eine klare und aufgeräumte Optik im Open Space. LEVEL LIFT TWIN trägt zwei unabhängig voneinander höhenverstellbare Tischplatten, die mit einer zentralen Verkabelung konfiguriert werden können.

 

 

© Bene GmbH, Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten







×

×
×