Trends

Clerkenwell Design Week 2019

Bene London feierte mit rund 300 Gästen die Eröffnung der diesjährigen Clerkenwell Design Week. Das weltweit größte unabhängige Design Festival fand von 21. bis 23. Mai in London statt und war dieses Jahr bereits zum 10. Mal Treffpunkt der internationalen Architektur- und Designszene. An den drei Festivaltagen haben über 1.000 Gäste den Bene Schauraum besucht.

Hotspot Clerkenwell Design Week

Das Viertel Clerkenwell ist ein Hotspot der internationalen Kreativszene – so sind dort mehr Architekten und Firmen aus der creative industries pro Quadratkilometer vertreten wie nirgendwo sonst auf der Welt. Die Clerkenwell Design Week präsentiert jedes Jahr im Mai seine Kreativ-Community im Rahmen einer Vielzahl an Showroom Veranstaltungen, Ausstellungen und Sonderinstallationen. Das dreitägige Festival zieht jährlich rund 35.000 Besucher – mehrheitlich Architekten und Designer – aus über 70 Ländern an. Das Veranstaltungskonzept bezieht die mehr als 90 fix auf dem Gelände vertretenen Showrooms von internationalen Marken aus dem High-end Einrichtungsbereich aktiv in das Festivalgeschehen ein. 

STUDIO Workbench – Launch

Bene ist seit 20 Jahren mit seinem Londoner Flagshipstore im Design-Viertel Clerkenwell vertreten. Auf einer Gesamtausstellungsfläche von 780m² präsentiert Bene inspirierende Bürosettings und zeigt wie man mit kreativen Bürolösungen den Innovationsprozess im Unternehmen gezielt fördern kann. Neben Produktklassikern wie PARCS oder TIMBA, hat Bene im Rahmen der Clerkenwell Design Week 2019 die neue STUDIO Workbench gelauncht.

Die STUDIO Workbench fördert die Kommunikation und Interaktion von Teams. Erweiterbar auf bis zu acht Arbeitsplätze in einem flächeneffizienten Layout ergänzt sie die STUDIO Produktfamilie. Die SWING Tischbeine setzen mit ihrer ikonenhaften Form einen Design-Akzent im Raum. Mit STUDIO Accessoires lässt sich das Arbeitsumfeld nach individuellen Bedürfnissen gestalten.

PIXEL in Action

Ein weiteres Highlight waren die unterschiedlichen PIXEL Settings. Die Besucherinnen und Besucher konnten die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der PIXEL Boxen ausprobieren und in der flexiblen Anwendung live erleben. PIXEL als flexibles Regal war neben einem Bereich mit PIXEL als Tisch genauso zu sehen, wie eine kleine PIXEL Ideenwerkstatt mit einem IDEA BOARD – einer multimediale Arbeitsfläche mit einem Touch-Display. Wie kompakt sich die PIXEL Boxen und Trays aufräumen, verstauen und transportieren lassen konnte am PIXEL Tower auf fahrbaren Rollen getestet werden.

Am Abend des ersten Festival Tags wurden diese facettenreichen PIXEL Settings kurzerhand zu einer PIXEL Bar und Stehtischen umgebaut. Ganz nach dem Motto: "PIXEL Build Your Ideas" konnten die Gäste den Festivaltag mit vielen Inspirationen ausklingen lassen.

×

×
×