Trends

MAISON&OBJET 2019 in Paris

Bene präsentierte zum ersten Mal auf der renommierten Design-Messe Maison&Objet von 6. bis 10. September in Paris seine innovativen Lösungen für die Arbeitswelt von morgen, in der die Grenzen zwischen Arbeitsleben und Freizeit fließend sind.

MAISON&OBJET – die internationale Messe für Dekoration, Design und Lifestyle – fand von 6. bis 10 September 2019 im Villepinte Exhibition Centre in Paris statt und konnte mit nahezu 3.000 Ausstellern über 76.000 Besucher anziehen. Die Maison&Objet hat sich erneut als das Schaufenster für internationales Design präsentiert.

Auf einer Gesamtausstellungsfläche von 1.200 m2 haben über 3.000 Marken aus knapp 70 Ländern ihre neuen Produkte und Innovationen vorgestellt, davon waren 863 Aussteller das 1. Mal Teil der Maison&Objet Familie – so wie auch der internationale Büroexperte Bene.
Das Leitmotiv der diesjährigen Maison&Objet war WORK! Bene war mit seinen zukunftsweisenden Konzepten und Produkten für die Arbeitswelt von morgen mitten drin und genau richtig auf der Messe. 

Bene präsentierte unter dem Motto „Ressourcez-vous“ seine Produktneuheiten: Die Möbellinie STUDIO von Designer Thomas Feichtner in cleanem weiß und edlem schwarz. Die PIXEL Boxen haben einen kreativen Rahmen geschaffen. Die PARCS Toguna in reinem weiß wurde vom Sofa SETTLE (beides designed by PearsonLloyd) in saftigem Grün ergänzt.
Gelbe PARCS Pop Up Hocker und Grünpflanzen waren die Farbhighlights des cleanen und reduzierten Messeauftritts von Bene.

Maison&Objet 2020

Die zweimal jährlich stattfindende Ausstellung (Jänner und September) kann eine erhebliche Umwegrentabilität für Paris & Umgebung realisieren. Airlines, Taxis, Hotellerie und Restaurants verzeichneten im Laufe des Jahres einen zusätzlichen Umsatz von 350 Millionen Euro. Im September verstärkte die Pariser Designwoche die Wirkung. Die nächste der Maison&Objet ist die 25. Ausgabe im Jänner 2020. See you there!

×

×
×