Buchtipps

Secret Passion - Künstler und ihre Musikleidenschaft

Kunst Kultur Musik Inspiration

Herausgeber: Edek Bartz, Gabrielle Koller, Gerald Bast
Verlag: Springer
Edition Angewandte


"Wenn einer einen Tag faul verbringen will, soll er sich einrauchen und dieses Lied hören, es dauert endlos."

Oder man nehme dieses Buch zur Hand und staune über die vielfältigen musikalischen Leidenschaften von Architekten und Künstlern. Das Zitat stammt aus dem Gespräch, das Edek Bartz – Musikexperte, Kunstkenner und Lehrer an der Universität für angewandte Kunst, Wien – mit Wolf D. Prix von Coop Himmelb(l)au führte. Prix, der selbst Gitarre spielt(e), erzählt über seine Entdeckung des Rock ’n’ Roll – und wie ihn die Musik der Rolling Stones ein Leben lang begleitete.

Dieses Buch dokumentiert die gleichnamige Gesprächsreihe an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Die Gesprächspartner - Urs Fischer, Markus Muntean, Daniel Richter, Christian Ludwig Attersee, Carl Michael Hausswolff, Helmut Federle, Cameron Jamie, Greg Lynn, Wolf Prix, Matthew Higgs - zählen zu den einflussreichsten Proponenten der zeitgenössischen Kunst und Architektur.

Im Gespräch mit Edek Bartz, zusammengefasst und redigiert von Gabriele Koller, offenbaren sie ihre Obsessionen, die sie mitunter in weit entlegene musikalische Themen führten. Wussten Sie, dass Christian Attersee eine Musiksammlung von ca. 55.000 CDs hat, dass Daniel Richter amerikanische Country-Musik aus den 1960er-Jahren hört oder Greg Lynn bei seiner Arbeit in musikalischen Eigenschaften denkt? Thema der Gespräche ist die emotionale, und nicht die intellektuelle Beziehung zur Musik, der "Fan" steht im Mittelpunkt, nicht der Analytiker.

Übrigens: Das endlose Lied, das Wolf D. Prix ansprach, ist Highway 61 Revisited von Bob Dylan.

P.S. Zum Runterladen gibt es die persönliche Office.Playlist von Edek Bartz.
 

×

×
×