McKesson Europe AG

Adresse: Stockholmer Platz 1, 70173 Stuttgart, Deutschland

Branche: Pharma

Jahr: 2017

Architekt: Dr. Roman Wagner & Partner

Unternehmen

Das Europaviertel ist die wichtigste Entwicklungsfläche im Zentrum Stuttgarts. Auch das nach DGNB zertifizierte Green Building „Europe Plaza“ ist hier jüngst fertiggestellt worden. Die McKesson Europe AG, ein internationales Groß- und Einzelhandelsunternehmen im Pharma- und Gesundheitssektor, hat darin für rund 500 Mitarbeiter und Externe eine neue Heimat aufgebaut. Bisher arbeiteten die Mitarbeiter in fünf verschiedenen Gebäuden. Mit dem Umzug in die neuen Büroräume sollte eine neue Arbeitswelt geschaffen werden, welche die Begegnungsqualität, die Identität und die Produktivität bestmöglich fördert. Das Beratungs- und Planungsbüro Dr. Wagner & Partner sorgte für eine gut aufeinander abgestimmte Mischung: Unter dem Motto „Smart Work@Europe Plaza“ wechseln sich offene Arbeitsplatzbereiche mit einer Vielzahl an kreativen Angeboten für den schnellen Austausch, informelle Zusammenkünfte oder konzentriertes Arbeiten ab.

Aufgabenstellung

Die 380 Mitarbeiter der Hauptverwaltung waren in der Vergangenheit auf fünf Standorte in Stuttgart verteilt. Mit dem neuen Head Office in Innenstadtlage ist die McKesson Europe AG nicht nur räumlich zusammengewachsen: Ein modernes und innovatives Bürokonzept sollte Austausch, Zusammenarbeit und Kommunikation fördern, gleichzeitig aber auch konzentriertes und effektives Arbeiten ermöglichen. Dazu bietet eine Mischung aus festen und temporären Mitarbeiterplätzen, Besprechungsräumen, Think Tanks und Kreativitätsbereichen für jede Aufgabenstellung das perfekte Umfeld. Für die Ausstattung der persönlichen Arbeitsplätze war eine maßgeschneiderte Lösung notwendig, die höhenverstellbare Tische mit Highboards verbindet, über genügend individuellen Stauraum verfügt und sowohl optisch als auch akustisch abschirmt.

Die Umsetzung unseres sehr individuellen Gestaltungskonzeptes speziell für die McKesson Europe AG hat Bene bestmöglich unterstützt. In der Steuerung der vielen Gewerke und Komponenten lag eine besondere Herausforderung, die wir gemeinsam gut meistern konnten. Insbesondere bei der Entwicklung der Arbeitsplätze hat Bene mit tollen Detaillösungen und viel Engagement zum Erfolg und der Akzeptanz bei allen Nutzern beigetragen.

Dr. Roman Wagner (Consulter)

Karte

comments powered by Disqus