Unternehmen 22.10.2014

Bene Side-Event ORGATEC 2014: CO-CREATING TOMORROW

Die besten Ideen entstehen nicht im Alleingang – komplexe Aufgaben und interdisziplinäre Projekte erfordern Teamarbeit. Doch was braucht gute Teamarbeit? Wie werden Ideen in Innovationen verwandelt? Und welchen Beitrag dazu können Büro-Räume leisten? Anlässlich der diesjährigen ORGATEC präsentierte Bene im Schauraum in der Kölner Innenstadt seine neuen Konzepte und Produkte für die Teamarbeit 2.0. Den Auftakt gab Designer Luke Pearson, PearsonLloyd/London mit einem spannenden Impulsvortrag.

Das Morgen gemeinsam (er)schaffen: Co-Operation und kreatives Zusammenarbeiten schaffen Innovation und fördern die Weiterentwicklung von Unternehmen. Doch Innovation entsteht nicht im Alleingang. Anlässlich der diesjährigen ORGATEC lud Bene zu einem Impulsvortrag von Designer Luke Pearson (Designstudio PearsonLloyd) zum Thema „Co-Creating Tomorrow“. Luke Pearson gab interessante Einblicke in die aktuellen Entwicklungen der modernen Arbeitswelt und wie Designer ihre Vorreiterrolle wahrnehmen. Beim anschließenden Get-together konnte sich das internationale Publikum von den zukunftsweisenden Büroraumlösungen selbst ein Bild machen. Und im Bene Innovation Hub probierten die Gäste die Teamarbeit der Zukunft an der neuen Nice Wall gleich live aus.

Teamarbeit – Quo vadis?

„Co-Creation“ ist kein Zauberwort mehr, sondern ein Kürzel für Zusammenarbeit, die Innovationen ermöglicht. Komplexe Aufgaben und interdisziplinäre Projekte fordern Teamarbeit. Wer ´co-creative´ ist, der bringt seine Skills ein und engagiert sich. Zusammenarbeit im Büroalltag heute benötigt dazu ein förderliches Umfeld. Zonen und Bereiche für informelle Kommunikation wie Cafeteria, Lounge oder andere „We-Places“ sind wichtig, damit Informationen und Ideen fließen. Neu sind Räume für Kollaboration und Co-Creation. Sie unterstützen durch intelligente Gestaltung und einladendes Design die Interaktion und Dynamik, dabei sind sie hochgradig funktional.

Das zeigen auch die Bene Produktneuheiten, die im Rahmen des Events gelauncht wurden: Für einen gemeinsamen Mittelpunkt steht der TIMBA Table, der für eine wohnliche Atmosphäre sorgt und unkomplizierte Kommunikation fördert. Unterschiedliche Sitz- und Stehgelegenheiten wie der Bay Chair, die PARCS Causeway oder der neue TIMBA Stool laden zum Ortswechsel ein und fördern ein dynamisches Geschehen im Büro.
Intelligenter Media-Support macht das Zusammenarbeiten leichter, schneller und effizienter. Wie intelligente Medientechnologie aussehen kann, zeigt die Bene Nice Wall powered by we-inspire. An der interaktiven, skalierbaren Wand arbeiten mehrere Personen gleichzeitig an digitalen Inhalten. Dieser Raum fördert das Entstehen kreativer Ideen und beschleunigt Brainstormings.

Lebensraum Büro: ein Wir-Ort

Bene definiert Büro als vitalen Lebensraum – ähnlich einer Stadtlandschaft – mit vielfältigen Zonen und Bereichen für die unterschiedlichsten Tätigkeiten. So individuell gegliedert, wie es den Arbeitsformen und der Kultur des Unternehmens entspricht: mit offenen Strukturen, räumlicher Flexibilität und hoher Flächeneffizienz. Bene gliedert das Büro in Work-, We- und Me-Places. So laden Büros von Bene ein zur dynamischen Bewegung zwischen vielfältigen Zonen und Bereichen – für Kommunikation, Konzentration und Rekreation. Ganz nach dem Motto: Choose the Place you need.

Büro heute ist vor allem ein Wir-Ort: Was zählt, sind Kooperation, Austausch und Vernetzung. Mitarbeiter benötigen ein Arbeitsumfeld, das nicht nur Workflow-Routine unterstützt, sondern vor allem Kreativität Raum gibt. So entstehen Innovation und Erfolg. Büro ist ein maßgeblicher Faktor für Arbeitszufriedenheit, Job-Attraktivität und die Identifikation mit dem Unternehmen. Die besten Köpfe zu finden und langfristig an das Unternehmen zu binden, bildet die Basis für nachhaltigen Erfolg. Mit den aktuellen Konzepten und Produkten für alle Zonen und Bereiche beschleunigt Bene den Wandel in der Arbeitswelt und setzt Maßstäbe für moderne Büros.

 

 

© Bene AG, Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten

×

×
×